Forschungsprojekt

SELBSTMITGEFÜHL-TRAINING

In unserer Studie untersuchen wir die Wirksamkeit eines dreiwöchigen Trainings
zur Verbesserung des Selbstmitgefühls im Arbeitskontext.

Ist das training für mich geeignet?

Wer kennt das nicht... Eigentlich hat man sich so wichtige Ziele gesetzt und ist mit so viel Motivation an die Umsetzung gegangen. Aber... man ist schon wieder nicht fertig geworden. Oder es ist einem schon wieder so ein dummer Fehler passiert. Wie ärgerlich... Schon kreisen wir in Gedanken... und gehen manchmal hart mit uns selbst ins Gericht...

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt: Im Rahmen unseres dreiwöchigen Trainings erlernen Sie Techniken, die auf Selbstmitgefühl ("self-compassion") basieren und Ihnen helfen können, bei beruflichen Problemen oder allgemein negativen Gefühlen liebevoller mit sich selbst umzugehen.

teilnahme

Für unsere Studie suchen wir ab Juni 200 Personen, die mindestens halbtags arbeiten. Die Studie erstreckt sich über einen Zeitraum von 3 Wochen. Zu einer Teilnahme gehört, dass Sie vor dem Training, nach Abschluss der 3 Wochen und noch einmal 3 Monate später einen Fragebogen ausfüllen, der uns hilft, das Training zu evaluieren. Die Links zu einem Fragebogen bekommen Sie per Email zugeschickt. Das Ausfüllen der drei Befragungen dauert jeweils ca. 20 Minuten. Die drei Module unseres Online-Trainings nehmen jeweils 45-60 Minuten Zeit in Anspruch, wobei Sie frei wählen, wann Sie diese bearbeiten möchten.

datenschutz

Für die Zusendung der Befragungen benötigen wir von Ihnen einige persönliche Angaben. Diese werden jedoch getrennt von den Fragebögen verschlüsselt gespeichert, sodass eine Zuordnung Ihrer Antworten zu Ihrem Namen nicht möglich ist. Somit erfolgt die Befragung anonymisiert. Nach Abschluss der Studie werden sämtliche persönliche Daten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelöscht.

was bedeutet es, an einer studie teilzunehmen?

Die wissenschaftliche Überprüfung macht es erforderlich, dass die StudienteilnehmerInnen in eine Interventionsgruppe und eine Wartekontrollgruppe eingeteilt werden. Die Wartekontrollgruppe erhält ein wenig später (nach 3 Wochen) Zugang zum Training. Ob Sie direkt mit dem Training starten können oder später beginnen, wird durch ein Los entschieden. Für die Teilnahme ist in beiden Gruppen erforderlich, dass Sie bereit sind, neben dem Durchführen des Trainings die Onlinefragebögen zu beantworten.

Hier können Sie sich für das Training anmelden: